Im Venenzentrum

Schonende Katheter-Verfahren

Zu den Therapieverfahren

Sklerosierung

Moderne Therapieverfahren

Bei diesem Verfahren wird ein Sklerosierungsmittel in die Krampfader gespritzt. Dadurch verklebt das Gefäß. Es verwächst und verschwindet über die Zeit. Die Venenfunktion bessert sich - ohne Narben oder größere Schmerzen.

Ihre Venen

Alles über das Venenzentrum Wiesbaden

Venenzentrum Wiesbaden: Ärzte

Mit den minimal-invasiven Verfahren, welche im Venenzentrum Wiesbaden verwendet werden, lassen sich Besenreiser und Krampfadern behutsam behandeln. Schonend, fast narbenfrei und weniger schmerzvoll!

Zur Venentherapie

Ihre Spezialisten für Venenerkrankungen

Die Gesundheit Ihrer Venen ist unsere Kernkompetenz. Die phlebologischen Fachärzte im Venenzentrum Wiesbaden sind seit vielen Jahren spezialisiert auf die minimal-invasive Behandlung von Krampfadern und Besenreisern. Seit Gründung unseres Kompetenzzentrums im Jahr 2000 haben wir die Venenleiden vieler Patienten erfolgreich behandelt. Dabei entwickeln wir uns ständig weiter und halten unsere Praxis auf einem modernen Stand der Technik. 2002 war das Venenzentrum beispielsweise die erste Praxis in Hessen, welche die Kathetertherapie mit dem Endolaser angeboten hat.

Wir können alle modernen Therapieverfahren in unseren Praxisräumen durchführen und entscheiden für jeden Patienten individuell, welches Verfahren oder welche Kombination aus Therapieverfahren geeignet ist. Es entspricht unserer Praxisphilosophie, jedem Einzelnen die optimale Venentherapie zukommen zu lassen. Daher behandeln wir nicht nur privat Krankenversicherte und Selbstzahler. Auch Mitgliedern vieler gesetzlicher Krankenkassen können wir im Rahmen der integrierten Versorgung mit den modernen Therapieverfahren behandeln.

Schluss mit Fachchinesisch

Unser Glossar bietet umfangreiche Informationen und Fachbegriffe auf einfache Art erklärt.

Glossar sehen